LH-Graz

Bogensportforum des LH-Graz

LH Graz! Einfach nur ein geiler Parcours!

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Recurvebogen + Holzpfeile

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Recurvebogen + Holzpfeile am Do 9 Apr 2015 - 13:16

BaTho

avatar
Frischling
Frischling
Hallo!

Ich lasse mir einen Oblak-Jagdrecurve bauen und überlege, ob ich Holzpfeile schiessen soll. Ich finde Holzpfeile schöner.

Ich habe eine Auszugslänge von 30" und der Bogen wird 46#@28" sein.

Ich denke ich werde hier Holzpfeile mit einem Spinewert von 65 a 70 benötigen. Liege ich mit meiner Vermutung richtig?

Gibt es hier Experten, die mir hier weiterhelfen können?

Freue mich auf Antworten.
Alle ins Kill!

2 Re: Recurvebogen + Holzpfeile am Fr 10 Apr 2015 - 7:09

Robin d. p.

avatar
Moderator
Moderator
Die gibt es sicher. Der Hans Jörg ist ein absoluter Holzpfeilspezialist. Der kann Dir sicher weiterhelfen.

Auch am LH findest Du immer wieder begnadete Pfeilbauer, den Siegi zum Bleistift, oder den Christian. Letzterer ist hier als Retian auch zugegen. Bin mir sicher, die Jungs melden sich bald bei Dir.

Alle ins Blattl

Tommy

3 Re: Recurvebogen + Holzpfeile am Fr 10 Apr 2015 - 10:30

hansjoerg

avatar
Oberschütze
Oberschütze
Servus,

Tipp von mir, plane eine Abholung des Bogens bei Franc selbst ein.
Nicht nur weil Franc und Dora hinreißende Menschen sind und immer einen Kaffee parat haben. Und auch nicht weil der Loibl eine super Passstraße ist.
Franc und Dora haben gemeinsam extrem viel Erfahrung, beide durften ja schon einiges an internationen Erfolgen feiern. Die können also nicht nur bauen, sondern auch schießen.
Franc hat auch einen ganzen Haufen Pfeile, ob in deiner Länge weiß ich jetzt nicht, aber mit Glück kannst du bereits bei ihm durchprobieren. Ansonsten hat er Tipps und kennt sein Material gut.

Generell dürftest du mit dem Spine schon ungefähr richtig liegen. Aber das hängt von einigen Faktoren ab. Du wirst übers ausschießen nicht hinweg kommen.
Ansonsten hast du Erfahrung mit dem Holzpfeilbau bzw. mit der Suche nach dem Material?

lg
h
Anmerkung am Rande: bringen tun dir die Holzpfeile mit dem Recurve nix, ausser arbeit beim Bauen und Frust&Tränen beim Schrotten Wink
Oder Freude bei beidem Razz
Der Holzpfeil wird immer ungenauer sein als ein Carbonpfeil.

http://www.my-wings.at

4 Re: Recurvebogen + Holzpfeile am Mo 13 Apr 2015 - 11:31

Retian

avatar
Frischling
Frischling
Hallo BaTho,

zum Beitrag von Hansjörg ist nicht viel dazu zu fügen. Wenn du 30 Zoll Auszug hast, wirst du ca. 50 Pfund auf den Fingern haben. Es könnte also sein, dass auch die Spinegruppe 60-65# ausreichen ist. Das hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B.:

  • der "Giftigkeit" des Bogens
  • dem Sehnenmaterial
  • wie weit die Pfeilauflage (Shelf) in die Bogenmitte eingeschnitten ist
  • dem Spitzengewicht
  • der Größe der Befiederung
  • der Pfeillänge


Es wird dir nicht anderes übrig bleiben, als verschiedene Varianten zu testen. Nachdem die Eigenschaften des Bogens und der Sehne vorgegeben sind, sind "die Schrauben an denen du am sinnvollsten drehen kannst", daher hauptsächlich die verwendete Spinegruppe, das Spitzengewicht und in begrenztem Rahmen die Pfeillänge.

Wenn du dir die Holzpfeile selber bauen möchtest, gibt es ein paar Dinge, die du unbedingt berücksichtigen solltest, wie die Ausrichtung der Jahresringe und der "Flammen", der Oberflächenbehandlung, der Befiederung, etc.

lg

5 Re: Recurvebogen + Holzpfeile am Mo 13 Apr 2015 - 11:53

BaTho

avatar
Frischling
Frischling
Hallo an alle und vielen Dank für eure Tipps.
Mir ist schon klar, dass ich um das Austesten nicht herumkomme, wollte nur mal den Bereich ermitteln den ich dann austesten muss.

Werde aber nochmal intensiv darüber nachdenken, ob ich mir das nur aufgrund der "schöneren" Pfeile antun werde oder doch weiterhin mit Carbonpfeile schiesse.
Lg BaTho

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten