LH-Graz

Bogensportforum des LH-Graz

LH Graz! Einfach nur ein geiler Parcours!

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

graz, vereinsmeisterschaft mit ungutem beigeschmack

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

nightmare

avatar
Schütze
Schütze
wie immer sind wir dieselben in unserem arbeitsteam die sich nass und schmutzig machen um ein anspruchsvolles turnier für unseren eigentlich sehr großen verein mit schon über 200 mitgliedern zu gestalten. natürlich ist es auch angenehm 10 euro zu bezahlen für das turnier und noch essen und trinken inklusive zu haben als im regen 3 tiere durch den wald zu schleifen. irgend etwas müssen wir uns einfallen lassen denn ich und auch schon einige andere die immer den kopf hinhalten kommen uns schon reichlich blöd vor. mann hilft ja gerne mit und wenn dann doch wieder nimand zeit hat kommen wir doch wieder und machen die anstehende arbeit. ich darf heute noch nach meiner dialyse gulasch kochen für all meine netten hilfsbereiten vereinkollegen weil ich ja leider meine klappe nicht halten konnte bei der sitzung. eingekauft habe ich schon sonst hätte ich heute draufgesch......!! sonntag rückbau sicher ohne mich.

Trapeter

avatar
Frischling
Frischling
Bumm! Harte Buchstaben die einem da entgegenspringen. Verstehe Deinen Frust auch zum Großteil. Vielleicht sollten wir uns die Frage stellen, warum das so ist. Da gibt es zum einem viele neue Mitglieder, die sich noch nicht so in den Verein integriert fühlen. Die hören Vereins-Meisterschaft und denken, wie soll ich da mitschiessen können, mit all diesen Profis. Beim Parcour-Umbau mithelfen? Was muss man da machen? Hab ich noch nie gemacht, will mich nicht blamieren wird sehr oft die Antwort sein. Da ist unser aller Engagement gefragt, um diesen Leuten zu zeigen worum es bei uns wirklich geht, nämlich um den Spaß am Bogenschiessen, und das es auch Spaß machen kann, an den Aktivitäten des Vereins mit zu wirken. Ein Parade Beispiel dafür ist unser Parcour-Chef Erich. Die meisten Mitglieder die er unter seine Fittiche genommen hat, gehören heute zum sogenannten harten Kern. Viele wissen einfach nicht, dass so ein Arbeits-Einsatz bei uns stressfrei und locker abläuft. Meist sind wir , wenn entsprechend viele mitwirken, früher als geplant fertig und es gibt im Anschluss ein geselliges zusammen sitzen. Wer da mal dabei war, wird auch gerne wieder mithelfen. Leider ist es aber auch den getreuen Helfern nicht immer möglich dabei zu sein. Gerade unter der Woche ist das nicht einfach. Heuer hatten wir einige solcher Einsätze, bei denen alles reibungslos funktioniert hat. Mag sein das es bei der Vereins-Meisterschaft diesmal nicht ganz so war. Aber ich finde unsere Gemeinschaft und unser Verein sind es allemal wert, einmal ein bißchen darüber hinweg zu sehen, und die kommenden Aufgaben mit frischen Elan anzugehen. Ich bin davon überzeugt, wenn noch mehr Mitglieder mitbekommen wie locker und familiär es bei uns zugeht, werden sich auch genug Helfer für unsere Aktionen finden.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten